default_mobilelogo

 

Der Bürgermeister und der Pastor des Ortes sind wie Don Camillo und Pepone, keiner läßt eine Gelegenheit aus, den anderen zu ärgern. Der Bürgermeister geht nicht zur Kirche, der Pastor meckert über jede Entscheidung des Gemeinderates und hält alle für unfähig. Nach einem Streit der beiden landet der Bürgermeister im Ententeich des Pastors. Da der Ententeich dem Bürgermeister schon immer ein Dorn im Auge war, fordert er den Pastor zu einem Boxkampf heraus. Der Sieger soll über den Verbleib der Enten entscheiden. Jeder der beiden Kontrahenten, besonders aber der Bürgermeister sieht sich vor dem Kampf als klarer Sieger. Aber wie immer bei einem guten Theaterstück, gibt es am Ende ein Happy-End...

 

AUFFüHRUNGEN
Arthur Ode (Bürgermeister) Heinz Hannemann
Helma Ode (Arthur's Frau) Hedwig Ganske
Heinke (beider Tochter) Silke Grotjan
Pastor Runge (Freund & Schulkamerad vom Bürgermeister) Ulli Gröger
Wanda Fink (die am besten informierte Bürgerin) Gisa Janßen
Johann Papendiek (Gemeinderat) Klaus Heinemann
Irma Papendiek (Johann's Frau) Antje Gebken
Udo Schröder (Heinke's Freund) Karl-Heinz Wemken

Galerie 2017-1995

Use Speelkoppel

De Vörstand von` Ortsvereen weer 1993 de Meenung, dat `n Dorp at Wahnbek und Ipwege ok `n Speelkoppel hebben muss. Mit veele Lüü is schnackt wurrn, natürlich ok mit den, de den Hoot op hebben schull. At dat denn ober so wiet weer, dor seht dor `n Uhl. De den Hoot op hebben schull har kien Tiet mehr. Tja und dor hebbt se mi denn Posten andreiht. Eegentlich wull ik dat gornich, vondagen bin ik aber froh, denn dat Theoterspeelen und dat Schrieben von Theoterstücke mokt mi düchtig Spaaß.

An` 22. Februar 1994 hebbt wi also de Speekoppel Wahnbek gründt. 12 Lüü harrn sik op use Anzeige in Blatt meldt. All weer`n se ganz dull op dat speelen, bloots wie man sowat anfangt, dat wuss numms – ik ok nich. Also hebbt wi erstmol üvt und üvt – meist een Johr bloots üvt.

An 15. Februar 1995 ging de Vörhang dat erstemol hoch. Tweemol wull`n wi „Alltomol Sünner“ von August Hinrichs speelen. Aber dreemol hebbt wi dat denn doch speelt. 250 Lüü hebbt dat Spektokel sehn. Dor hebbt wi nich mit reckend!

Mit de Johre is dat denn immer mehr wurrn. Ut dreemol „Vörhang hoch“ is vondagen tein mol „Vörhang hoch“ wurrn, dat sind denn so rund dusend Tokiekers in een Saison!

Ehr Speelbaas - Klaus Hillen